Neuer Beigeordneter tritt sein Amt an

Oberbürgermeister Thomas Kufen überreicht die Berufungsurkunde an Muchtar Al Ghusain.

Am 13. Dezember 2017 wählte der Rat der Stadt Essen Muchtar Al Ghusain zum neuen Beigeordneten der Stadt Essen für die Bereiche Jugend, Bildung und Kultur. Im Rahmen der regelmäßigen Sitzung des Verwaltungsvorstandes überreichte Oberbürgermeister Thomas Kufen ihm am Dienstagmorgen (6.3.) die Berufungsurkunde. Muchtar Al Ghusain tritt die Nachfolge von Andreas Bomheuer an, der zum 31. Dezember in den Ruhestand trat.

Der neue Beigeordnete studierte in Würzburg und Hamburg Musik und Kulturmanagement und war anschließend sowohl als Kulturamtsleiter in Schwäbisch Gmünd als auch als Referent im niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur tätig. Zuletzt war der Kulturpolitiker seit 2006 Kultur-, Schul- und Sportreferent der Stadt Würzburg.